Details

Vorbildliche Berufsorientierung

Die STS Eidelstedt erhielt erneut das Qualitätssiegel

 

Erneut erhielt unsere Schule das Qualitätssiegel für vorbildliche Berufsorientierung. Es wird verliehen für unser verbindliches und umfassendes Konzept der Berufs- und Studienorientierung, welches Grundlage für eine frühzeitige und regelmäßige Orientierung der Schülerinnen und Schüler auf Arbeitswelt und Studium ist.

Das Siegel wird seit 2004 an Schulen verliehen (Eidelstedt ist seit 2006 dabei), die sich in besonderer Weise für die berufliche Orientierung ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen. Ziel der Auszeichnung ist es, nicht einzelne Projekte sondern das Gesamtkonzept der Schule zu würdigen und damit vor allem auf Langfristigkeit zu setzen. „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ ist ein Versprechen an die Schülerinnen und Schüler, an Eltern und an kooperierende Unternehmen. Die Auszeichnung zeigt: Hier sind Fragen nach der beruflichen Zukunft keine Randthemen, sondern ein Roter Faden im Schulleben.

Das Siegel „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ wird in diesem Jahr an 20 Hamburger Schulen vergeben. An allen ausgezeichneten Schulen werden nach Meinung der Jury die Arbeitskräfte von morgen besonders zielorientiert auf das Berufsleben vorbereitet.

Für die Auszeichnung „vorbildliche Berufsorientierung“ hat sich unsere Schule einem umfangreichen Prüfverfahren gestellt. Neben einer schriftlichen Darstellung des Konzepts und seiner Umsetzung standen Schulleitung, Kollegium und Schüler der externen Jury Rede und Antwort.

Das Qualitätssiegel "Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung" wird seit 2004 durch eine Gemeinschaftsinitiative verliehen. Die Akteure und das geschäftsführende Zentrum Schule & Wirtschaft möchten gute Beispiele öffentlich machen und andere Schulen zur Nachahmung anregen. Denn: Berufs- und Studienorientierung sollte an jeder Schule zum guten Unterricht gehören.

 

MEHR zur Berufsorientierung an der STS Eidelstedt