Details

Eidel räumt auf

Wir machen Eidelstedt fit für den Frühling

 

Sämtliche Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Eidelstedt waren in der ersten Aprilwoche unterwegs, um in den benachbarten Wohnstraßen und Grünflächen Müll zu sammeln. Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken von der Hamburger Stadtreinigung war jede Klasse 90 Minuten in einem ihr zugeteilten Gebiet unterwegs. Da kam eine Menge Müll zusammen! Anwohner freuten sich, viele lobten die Schüler und am Ende gab es für alle eine Stärkung. 

Ziel der Aktion ist nicht nur ein saubereres Eidelstedt, sondern auch die Erfahrung, dass es gut ist, seinen Müll bei sich zu behalten oder in die dafür vorgesehenen Behälter zu werfen. 

Bis zum nächsten Jahr!