Details

KinderKulturKarawane 2018

 

Auch in diesem Jahr durften wir wieder die KinderKulturKarawane bei uns begrüßen!

Unsere Gäste waren Tänzer der Talent Academy des KIGAMBONI COMMUNITY CENTRE in Dar es Salaam (Tansania). Sie beeindruckten bereits gleich zum Beginn mit einer eigenen Theater- und Akrobatikshow, die unsere Sporthalle zum Toben brachte. Anschließend erarbeiteten sie mit den Klassen 7b und 8e eine gemeinsame Bühnenperformance zum Thema Klimagerechtigkeit, die schließlich einem begeisterten Publikum präsentiert wurde.

 

 

Welche Folgen hat der Klimawandel für uns und andere Länder? Warum geht es dabei auch um Fragen der Gerechtigkeit? Wie können wir unsere Ansichten dazu kreativ zum Ausdruck bringen? Und was können  wir  selber gegen den Klimawandel und seine Folgen tun? 

Mit solchen Fragen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7b und 8e von der Stadtteilschule Eidelstedt im Unterricht beschäftigt. Sie haben über Ursachen und Folgen des Klimawandels recherchiert, Texte, Videos und Plakate dazu erstellt, Referenten eingeladen, eine Projektwoche durchgeführt und sich auf den Besuch der jungen Künstlerinnen und Künstler aus Tansania mit Upcycling- und Akrobatik-Workshops vorbereitet.

Unterstützt wurden sie von ihren TutorInnen Frau Strahlendorf, Herrn Hänsel, Frau Borkenhagen und Herrn Lauricella sowie dem Team des Bildungsprojektes „creactiv für Klimagerechtigkeit“ der Kinderkulturkarawane, an dem die Schule bereits im dritten Jahr teilnimmt.  Ziel des mehrfach ausgezeichneten Projektes ist es, das Thema Klimagerechtigkeit auf kreative Weise in Hamburger Schulen hineinzutragen und im Unterricht zu verankern.

Die KinderKulturKarawane 2018 hat es wieder gezeigt: Im Dialog mit Gleichaltrigen aus Ländern des Globalen Südens, die bereits die Auswirkungen klimatischer Veränderungen am eigenen Leib zu spüren bekommen, können unsere Schülerinnen und Schüler ihr Wissen über die Folgen des Klimawandel erweitern, ihr eigenes Verhalten reflektieren und gemeinsam Ideen entwickeln, wie sich jeder für mehr Klimagerechtigkeit einsetzen kann. Theater, Musik, Akrobatik schaffen es, für das Thema zu motivieren und zu begeistern und andere Menschen zu klimafreundlichem Handeln zu motivieren. Darüber hinaus werden die persönlichen Kontakte aus dieser Woche dieses Thema für alle lebendig halten.

Bühnenperformance im HH Journal HIER

Bereits im Mai hatten wir einen ersten Besuch aus Tansania. Mehr dazu HIER

Mehr zum Klimaschutz und zur KinderKulturkarawane an unserer Schule HIER


Weitere Informationen zur KinderKulturKarawane HIER