Details

Best of .... STS Ei

 

Ein toller, langer Musikabend zeigte Unterrichtsergebnisse aus fast allen Jahrgängen - viele verschiedene Lerngruppen, kleine Ensembles und Solisten boten ein unterhaltsames Programm auf hohem Niveau.

 

Vier Klassen aus dem Jahrgang 6 eröffneten den Abend mit "Best of Mozart" - eingängigen Melodien des Komponisten, auf Glockenspielen und Xylofonen ein tolles, ungewohntes Hörerlebnis. Der seit ein paar Jahren etablierte Unterstufenchor sang anschließend "Abend wird es wieder" und "No One", mit Szenenapplaus für einzelne Soli, die unter die Haut gingen.

Das Musiktheater-Projekt aus dem Jahrgang 7 hatte sich in diesem Schuljahr "Alice im Wunderland" vorgenommen und bot nun zwei Szenen, die das spielerische Talent einzelner Schüler herausstellten und das Publikum immer wieder zum Lachen brachten. Der Wahlpflichtkuts Musik aus dem gleichen Jahrgang packte anschließend die Boomwacker aus und ließ die bunten Röhren ganz in der Tradition von "Stomp" grooven. Viel Applaus gab es danach auch für Niklas aus der 6f, der auf seiner Geige eine Polonaise spielte. 

Die Klassen 6a und b hatte sich zusammengetan für einen Pachelbel-Kanon, den sie um einen selbst geschriebenen Rap ergänzt hatten. Das alles war schon eine so reichhaltige erste "Halbzeit", aber es folgte noch vor der Pause die Lehrerband fast aller Musiklehrer, die gemeinsam "Chöre" auf die Bühne brachten, allen voran Herr Auricchio, der den Saal rockte und die Stimmung zum vorläufigen Siedepunkt brachte.

Es folgte noch eine ebenfalls lange, reichhaltige zweite Hälfte mit vielen wirklich tollen Beiträgen aus den oberen Jahrgängen. Der Grundkurs Jahrgang 11/12 sang "Love me like you do", der Wahlpflichtkurs aus dem Jahrgang 9 "Paris", Jahrgang 8 "Perfect Strangers" und "Chaising High". Aber auch die kleinen Ensembles und Solisten hatten Kostbarkeiten vorbereitet: Leonie aus Jahrgang 11 spielte "Nuvole Bianche" von Einaudi und Peneil und Michelle aus Jahrgang 9 zauberten "River flows in you" ganz neu mit feinen Impro-Sounds vom Schlagzeug.

Den Abschluss bildeten der Wahlpflichtkurs 10 eindrucksvoll mit "See you again" von Wiz Kalifa und das Musikprofil 12 in Kooperation mit dem Unterstufenchor mit "Shape of you".

Das war eine großartige Leistung aller Beteiligten - Applaus!

Dank und Applaus auch an die Musikkollegen Frau Madsen, Herrn Tiedemann, Herrn Schreiber, Herrn Baum, Herrn Jünger, Herrn Rothaug und Herrn Sobolewsky! Vor allem aber an Herrn Auricchio, der besonders viele tolle Beiträge verantwortete und die Gesamtorganisation des Abends übernommen hatte.